„Die Arbeit mit Menschen braucht Engagement und Schulung.“

Mai Ulrich, Hospiz- und Palliativ Akademie Salzburg

Lehrgang für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung

Der Lehrgang Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung soll die Teilnehmer/innen zu einer ehrenamtlichen Begleittätigkeit im Rahmen von Hospiz-Organisationen befähigen. Diese umfasst die Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen und ihrer Angehörigen sowie Unterstützung in der Trauer, aber auch ehrenamtliche Mithilfe im Vereinsleben sowie die Funktion als gesellschaftspolitische Multiplikator/innen zur Bewusstseinsbildung im Bereich Sterben, Tod und Trauer.


Die anspruchsvolle Aufgabe der Begleittätigkeit erfordert neben menschlicher Qualitäten wie Offenheit, Bereitschaft, sich einzulassen und die eigene Motivation zu beleuchten, auch grundlegende Fähigkeiten wie die Reflexion des eigenen Handelns, Beziehungsaufbau, Arbeiten im Team etc. Der Umfang beträgt ca. 150 Lehrgangsstunden in 5 Blöcken (inkl. Einführungsseminar) und ein Praktikum von 80 Stunden. Für nähere Auskünfte zum Aufnahmeverfahren und zu den geforderten schriftlichen Unterlagen kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail.

 

Lehrgang LG 41:

1. Block: 16.–19.11.2017
2. Block: 18.–21.1.2018
3. Block: 15.–18.3.2018
4. Block: 16.–19.5.2018

 

Lehrgang LG 42:

1. Block: 22.–25.3.2018
2. Block: 26.–29.4.2018
3. Block: 7.–10.6.2018
4. Block: 27.–30.6.2018

 

Kursort
Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg

Die Teilnahme ist an allen Seminartagen verbindlich. Während des 1. und des 2. Blocks des Lehrgangs besteht Übernachtungspflicht am Kursort. Die Zimmer werden von uns reserviert!

 

Teilnahmebedingungen
Teilnahme an einem Einführungsseminar, Einbringung der geforderten schriftlichen Unterlagen, Absolvierung eines Einzel- und eines Gruppengesprächs, positive Beurteilung der Eignung

 

Kosten

240 Euro je Block
Der Gesamtbetrag von 960 Euro für den Lehrgang ist in vier Raten zahlbar und versteht sich ohne Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Diese sind von den Teilnehmer/innen vor Ort selbst zu begleichen.

 

Bei späterer Mitarbeit als ehrenamtliche/r Hospizbegleiter/in im Verein werden nach je 100 geleisteten Stunden je ein Drittel der Lehrgangskosten refundiert!

Bei Finanzierungsproblemen bitten wir Sie, direkt mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

Infos & Anmeldung
Frau Mai Ulrich oder Frau Manuela Wagner
0662/822310 oder bildung@hospiz-sbg.at

 

Lehrgänge 41 + 42/allgemeine Informationen

Lehrgangsfolder